SOMMERRADFAHREN 101 MIT ÖFFENTLICHEN FAHRRÄDERN

28. Juni 2020

SOMMERRADFAHREN 101 MIT ÖFFENTLICHEN FAHRRÄDERN
Fahrradhelm in Roségold

Auch wenn es Jahre her ist, seit Sie das letzte Mal a ride unternommen haben, hat der Sommer etwas an sich, das Sie einfach dazu bringt, auf zwei Räder zu steigen und nach draußen zu gehen. Für diejenigen unter Ihnen, die vielleicht a kleinen Rat brauchen, bevor sie sich wieder auf den Weg machen, haben wir uns mit unseren Freunden unter getroffen Öffentliche Fahrräder um Ihnen ihre Tipps für das Radfahren im Sommer zu geben.


Welche Tipps hast du für jemanden, der schon länger nicht mehr mit dem Fahrrad a war?

Alle Fahrräder verdienen a wenig TLC. Öffentliche Fahrräder sind so konzipiert, dass sie so zuverlässig und sorglos wie möglich sind, aber wie bei allen Maschinen reicht a a Wartung aus. Hier sind unsere Top-Tipps, damit Ihr Fahrrad in Topform läuft und Sie sicher fahren.

1. Pumpen Sie Ihre Reifen auf. Der wichtigste Teil der Wartung besteht darin, Ihre Reifen vollständig aufgepumpt zu halten. Im Gegensatz zu Autos, die jahrelang ohne Luftzufuhr auskommen, benötigen Fahrradreifen bis zu alle paar Wochen zusätzliche Luft. Wenn sich das Wetter ändert, verlieren alle Reifen etwas Druck. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reifen immer aufgepumpt sind, damit Sie a komfortable, reibungslose und sichere ride haben . 60-80 PSI ist der Standard für die meisten Hybridräder.

2. Reinigen und schmieren Sie Ihre Kette. Fahrradketten mögen Öl - es hält sie glücklich, leise und glatt für die kommenden Jahre. Das mag chaotisch erscheinen, aber es ist wirklich ziemlich einfach. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Kettenschmiermittel (von Ihrem örtlichen Fahrradgeschäft) und einen alten Lappen oder ein altes T-Shirt.

3. Überprüfen Sie Ihre Bremsen und Kabel auf Verschleiß. Zuverlässige Bremsen sind aus offensichtlichen Gründen das wichtigste Sicherheitsmerkmal an Ihrem Fahrrad. Heben Sie Ihr Vorderrad an und drehen Sie es, a sicherzustellen, dass die Beläge nicht an der Felge reiben. Überprüfen Sie als Nächstes Ihre Bremskabel und erwägen Sie, sie auszutauschen, wenn Sie Ausfransungen oder Rost feststellen. Diese Anpassungen sind nichts für Anfänger, daher sollten Sie erwägen, Ihr Fahrrad zu Ihrem örtlichen Geschäft zu bringen, um Hilfe zu erhalten.

4. Sicherheitsüberprüfung der Schrauben an Ihrem Fahrrad. Auch a richtig angezogene Schraube kann sich mit der Zeit lockern. Verwenden Sie a Inbusschlüssel, um jede Schraube am Fahrrad zu überprüfen, und achten Sie besonders auf die Schrauben des Vorbaus, des Schutzblechs und des Gepäckträgers. Es ist nicht nötig, diese Schrauben zu fest anzuziehen, da dies ebenfalls Probleme verursachen kann, aber stellen Sie sicher, dass alle Muttern fest angezogen sind.  

5. Überprüfen Sie Ihren Helm auf Sicherheit. Der Schutz Ihres a ist immer wichtig - Sie sollten Ihren Helm gelegentlich genau ansehen, um zu sehen, ob er ersetzt werden muss. Suchen Sie nach Rissen oder Abrieb entlang der Schale und der Auskleidung. Kleine Risse weisen auf Alterung hin und darauf, dass es Zeit für a Austausch ist.

Fahrradhelm in Roségold

Irgendwelche Tipps, um bei Sommerfahrten cool zu bleiben?

Das Radfahren bei heißem Wetter kann entmutigend erscheinen, aber die gute Nachricht ist, dass Sie a „Hardcore“-Radfahrer sein müssen, um dies zu tun. Es gibt einige einfache Dinge, die Sie tun können, um auf diesen Sommerfahrten kühl zu bleiben.

1. Gehen Sie früh oder abends. A großartige und sehr naheliegende Möglichkeit, der Sommerhitze zu trotzen, besteht darin, das Fahren während der heißesten Tageszeiten zu vermeiden. Im Sommer gibt es viel Tageslicht, also sollten Sie früh oder am Ende des Tages aufbrechen, wenn der UV-Index am niedrigsten ist.

2. Kleide dich dem Wetter entsprechend. Während es Unmengen an technischer Kleidung für den Radsport zu kaufen gibt, brauchst du die meisten davon nicht wirklich für kürzere Fahrten. Erwägen Sie das Tragen von Schichten, die atmungsaktiver sind oder die Schweißableitung unterstützen. Ihre Kleidungsfarbe kann auch a entscheidende Wahl sein. Dunklere Farben neigen eher dazu, Wärme einzufangen als zu reflektieren, also entscheide dich für Weiß und hellere Farben. Leichte Socken und a atmungsaktiver Helm mit Visier sind auch a a !

3. Bleiben Sie davor, während und danach hydriert. Werfen Sie a oder zwei kalte Flaschen Wasser in Ihren Flaschenhalter oder Ihre Fahrradtasche, damit Sie unterwegs leicht darauf zugreifen können. Versuchen Sie, während Ihrer ride jede Stunde mindestens a Flasche Wasser zu sich zu nehmen, und achten Sie darauf, vor und nach der ride gründlich zu trinken.

Irgendwelche Lieblingsfahrgeschäfte vor Ort zum Teilen? 

Die Wochenzeitung „Schmetterling“ ride in San Francisco war schon immer a persönlicher Favorit. Diese führerlose ride bietet jeden Mittwoch a lockeres Tempo mit a rotierenden Liste von Stammgästen und heißt jederzeit neue Fahrer willkommen. Es ist a moderate 17-Meilen-Schleife, die Sie durch einen Teil des legendären „49-Mile Scenic Drive“ führt, entlang der Küste, durch den Golden Gate Park und das Presidio. Es fängt wirklich viel von der Schönheit ein, die die Stadt zu bieten hat, und es ist auch a großartige Option für diejenigen, die ihre Fahrzeit vor oder nach dem Arbeitstag maximieren möchten.


Bereit für die Straße? Vergessen Sie Ihren Helm nicht!


In Kontakt bleiben