Bleiben Sie beleuchtet mit den besten Fahrradlichtern für Ihre Fahrbedürfnisse

25. September 2020

Bleiben Sie beleuchtet mit den besten Fahrradlichtern für Ihre Fahrbedürfnisse
schwarzer Fahrradhelm


Wenn Sie mit dem Fahrrad in Umgebungen mit wenig oder gar keinem Licht unterwegs sind, möchten Sie sehen und auch gesehen werden. Dies ist besonders wichtig für fahrradpendler die im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr auf die Straße gehen. Wenn Sie überlegen, welche Dinge Sie für die Ausstattung Ihres treuen Zweirads benötigen, sollten ein Fahrradscheinwerfer und ein Rücklicht ganz oben auf der Liste stehen. Dies gilt auch für Freizeitfahrer. 

Die Optionen scheinen überwältigend endlos zu sein, deshalb haben wir eine Kurzanleitung zusammengestellt, die Ihnen hilft, die Auswahl einzugrenzen. 


Arten von Fahrradlichtern

Streben Sie nach maximaler Sichtbarkeit? Das ist keine Fangfrage! Die Antwort ist ein klares „Ja“. Um vor allem bei Nachtfahrten gut sichtbar zu sein, sollten Sie Ihr Fahrrad mit Front-, Seiten- und Rücklichtern und/oder Reflektoren ausstatten. Hier ist eine kurze Übersicht über zwei gängige Arten von Fahrradlichtern:   

1. Hochleistungsbeleuchtungssysteme. 

Mit einem leistungsstarken Beleuchtungssystem beleuchten Sie den Weg unter allen Bedingungen. Normalerweise ist diese Art von Licht heller und wiederaufladbar. Sicher, es kostet vielleicht etwas mehr – aber Sicherheit ist unbezahlbar.   

2. Sicherheitslichter vorne, seitlich und hinten. 

Sicherheitslichter helfen Autofahrern, Sie bei schlechten Lichtverhältnissen zu erkennen. Bedenken Sie, dass die hellsten Sicherheitslichter tagsüber Ihre Sicht verbessern, nachts jedoch nicht so gut sehen. Diese Leuchten sind in verschiedenen Montageoptionen, der Anzahl der Leuchtdioden (LEDs) und der Art der Batterie (wiederaufladbar oder Einweg) erhältlich.

Worauf Sie bei der Auswahl einer Fahrradbeleuchtung achten sollten

Es ist wichtig, eine Fahrradbeleuchtung basierend auf Ihrem Radfahrertyp und Ihrer typischen Fahrweise auszuwählen. Sie können auch Faktoren wie Ihren Wohnort, das Wetter und die Saisonalität berücksichtigen. Berücksichtigen Sie bei der Suche nach dem perfekten Paar vorderer und hinterer Fahrradbeleuchtung die folgenden vier Überlegungen. 

1. LEISTUNG. 

Es stimmt, dass das Fahrradlicht eine große und wichtige Aufgabe zu erfüllen hat. Sie sollten die folgenden Bedingungen im Auge behalten, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie sich die Leuchten, die Sie kaufen möchten, unter bestimmten Bedingungen verhalten: 

  • Strahlmuster: Verschiedene Lichter haben unterschiedliche Strahlmuster. Denken Sie breit für dunklere Straßen und schmal für Straßen mit Straßenlaternen.
  • LEDs: Lichter, die nicht nur besser für den Planeten sind, sondern auch viel langlebiger für alle Fahrbedingungen.
  • Lumen: Eine Maßeinheit, die die Lichtmenge quantifiziert, die auf das zu beleuchtende Objekt fällt, sowie die Lichtintensität jeder Beleuchtungseinheit (z. B. 200 Lumen).

2. LEBENSDAUER DER BATTERIE. 

Die Akkulaufzeit ist ein großes Problem, insbesondere wenn Sie lange Strecken fahren. Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien bieten im Vergleich zu Einwegbatterien eine längere Lebensdauer (und Minuten). Sie benötigen lediglich ein USB-Ladegerät und eine Stromquelle, damit Ihre Akkus länger laufen. Als zertifiziertes B-Kabel sind wir davon überzeugt, dass sie auch eine umweltfreundliche Option sind. 

Die Laufzeit kann von Licht zu Licht und von Marke zu Marke variieren. Normalerweise verbraucht ein Licht im Blinkmodus weniger Batteriestrom als ein Dauerlicht. Bei Tageslicht sollten Sie den Blitzmodus Ihres Fahrradscheinwerfers verwenden. Jeder wiederaufladbare Akku verfügt über eine Batterieanzeige, die Ihnen anzeigt, wie viel Saft bis zum nächsten Aufladen noch übrig ist.

3. MONTAGEMÖGLICHKEITEN. 

Das Tolle an Fahrradlichtern ist, dass Sie Optionen und Flexibilität haben. Ein Scheinwerfer kann wie eine Stirnlampe am Lenker oder am Fahrradhelm befestigt werden. Vielleicht entscheiden Sie sich sogar für beides, wenn Sie als Radfahrer nachts unterwegs sind oder als Mountainbiker auf den Trails unterwegs sind. Ihre Seitenlichter, auch Reflektoren genannt, werden an den Speichen oder am Rahmen Ihres Fahrrads angebracht. Und zu guter Letzt kann das Rücklicht an Ihrem Rucksack, Ihrer Tasche oder Ihrer Sattelstütze angebracht werden. Einige Fahrradhelme sind auch mit einem integrierten oder abnehmbaren Rücklicht ausgestattet.

4. STIL. 

Klar, Fahrradlichter sind praktisch. Sie erfüllen zu 100 Prozent einen wichtigen Zweck. Das heißt aber nicht, dass sie nicht cool aussehen können. Die heutigen Möglichkeiten haben sich im Vergleich zu den schweren, sperrigen Leuchten vergangener Jahre stark weiterentwickelt. Wir sprechen von magnetisch, mit schützendem Silikon umwickelten Lichtern, wasserdicht und vielem mehr. Wir lieben die schlanken und minimalistischen Designs, die unseren Retro-Fahrradhelmstil ergänzen.   

Unsere Auswahl: die fünf besten Fahrradlichter

Eine schnelle Amazon-Suche und Sie werden Hunderte von Optionen finden. Sprechen Sie über überwältigend. Damit Sie die Suche eingrenzen können, haben wir unsere fünf besten Fahrradlichter zusammengestellt – in keiner bestimmten Reihenfolge. 

1. Krygolit Metro plus 800, 90,00 CHF

Erschwinglich und leistungsstark – zwei Begriffe, die Ihnen unserer Meinung nach gefallen werden. DerCygolite Metro plus 800 scheinwerfer für Fahrräder sind ein Arbeitstier. Es bietet 9 verschiedene Lichtmodi, darunter den DayLightning-Modus für Fahrten am Tag, bis zu 110 Stunden Laufzeit und 800 superhelle Lumen, um die Straße oder den Weg beim Cruisen zu beleuchten. Diese aktualisierte Version besteht aus einer wasserabweisenden Außenhülle, die sich ideal für regnerisches Klima eignet. Der Scheinwerfer selbst lässt sich einfach am Fahrradlenker befestigen und ist über USB wiederaufladbar. 

2. Serfas Thunderbolt USB, 45,00 CHF

Es gibt etwas an der langen vertikalen Leiste, die das ausmachtSerfas Thunderbolt LED-Fahrradrücklichter heben sich von der Konkurrenz ab. Darüber hinaus können Sie mit den abnehmbaren Riemen die Montage an Ihrem Fahrzeug individuell anpassen. Vollständig aufgeladen hält dieses Fahrradlicht im Modus „Low Flash“ bis zu 8,5 Stunden oder im Modus „High Steady“ bis zu 1,5 Stunden.

3. Knog Big Cobber Doppelpack, 205,00 CHF

Wir können unsere leichte Besessenheit vom einfachen und minimalistischen Design des nicht unterdrückenKnog großer Cobber fahrradlichter. Beide Leuchten bieten 330-Grad-Licht, sodass Sie aus jedem Winkel gesehen werden, vollständigen wasserdichten Schutz und eine Leuchtdauer von bis zu 100 Stunden. Außerdem sind die Leuchten kabellos, das heißt, Sie stecken sie zum Aufladen einfach in einen USB-kompatiblen Anschluss. Mit 205,00 CHF sowohl für den Scheinwerfer als auch für das Rücklicht sind sie die teuerste Option unter unseren Favoriten, aber Sie können sie auch separat kaufen, wenn Sie es ausprobieren möchten, ohne sich auf das Paar festzulegen. 

4. Bontrager Ion 200 RT + Flare RT Lichtset, 148,00 CHF 

Sogar Tagesfahrer können von einer verbesserten Fahrradbeleuchtung profitieren. Freizeitfahrer treten sicher in die Pedale und wissen, dass sie für die Autos und Fahrräder um sie herum besser sichtbar sind. DerBontrager Ion 200 RT und Flare RT Lichtset erledigt das Rätselraten beim Kauf eines Fahrradbeleuchtungssets. Diese Leuchten sind kompakt und tragbar und eignen sich daher besonders gut für Fahrradfahrer. 

5. Dayblazer 800 Front + 65 Rücklichtset, 119,00 CHF

Eins und fertig? Wir dachten, dass Ihnen der Klang gefallen könnte. Der über USB wiederaufladbareBlackburn Dayblazer 800 Vorder- und 65 Rücklicht-Set eignet sich perfekt für den täglichen Pendelverkehr in der Stadt oder für bahnbrechende Wochenendausflüge mit dem Mountainbike. Der Scheinwerfer bietet fünf verschiedene Modi, das Rücklicht drei. Wenn Sie Ihre Stirnlampe lieber am Kopf tragen möchtenfahrradhelm, der Dayblazer wird mit einer Halterung dafür geliefert.     

6. Bonusauswahl: Tausend Kapitel Mips Fahrradhelm, 173,00 CHF.

Für ein bisschen mehr Sicherheit (denn man kann nie zu sicher sein) legen wir unserem Produkt ein Rücklicht und einen Mehrzweckadapter beiChapter Mips Fahrradhelm. Es ist 50 Lumen hell, verfügt über eine magnetische Befestigung und ist ein vollständig wiederaufladbares Fahrradlicht, damit das Lichtstrahlmuster auch bei Nachtfahrten hell leuchtet. 

ABSCHLUSS

Genau wie Ihr Fahrradhelm tragen zuverlässige Fahrradlichter dazu bei, dass Sie ein sichererer und intelligenterer Fahrer werden – und zwar gut sichtbar für Autos, Fußgänger und Fahrzeuge. Und einer, der tatsächlich sieht, wohin die Reise geht. 

Denken Sie daran, Ihr Fahrrad (oder Ihren Helm) sowohl mit einem Scheinwerfer als auch mit einem Rücklicht auszustatten. Auch Ihr Fahrrad sollte mit Reflektoren ausgestattet sein. Wir sind Fans von wiederaufladbaren LED-Leuchten, weil sie besser für den Planeten sind. Sie können einzelne Fahrradlichter oder eine Kombination aus Vorder- und Rücklicht kaufen, um das Rätselraten zu vereinfachen.     


In Kontakt bleiben